Railway & Mobility Research

Am 6. Juli 2009  habe ich das Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung, abgek. DEEF, gegründet und fungiere seither auch als Leiter und Chefredakteur des Dokumentationszentrums. Seit 2012 trägt DEEF auch die Zusatzbezeichnung Railway & Mobility Research Austria, womit angezeigt wird, dass die Dokumentations- und Forschungsagenden nicht nur das Eisenbahnwesen sondern das gesamt Spektrum der Mobilität und des Verkehrs umfasst. Geographisch gesehen liegt der Schwerpunkt der Forschungen in Österreich sowie den umliegenden Staaten ohne aber den europäischen Kontext zu vernachlässigen.

Das Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung (abgek. DEEF) ist ein unabhängiger Think Tank & Kompetenz-Zentrum mit Fokus auf Railway & Mobility Research. Die Forschungsergebnisse werden Online auf dieser Website sowie als Publikation in einer eigenen Schriftenreihe veröffentlicht. Der Bogen der Forschungs- und Dokumentationsarbeit spannt sich von der Eisenbahnarchäologie, der Eisenbahngeographie, der Eisenbahngeschichte bis hin zu aktuellen Themen aus der Welt der Eisenbahn sowie anderer öffentlicher Verkehrsmittel.  Qualitätssicherung im Öffentlichen Verkehr aus der Sicht der Kunden stellt dabei einen besonderen Forschungsschwerpunkt dar.

DEEF / Railway & Mobility Research Austria unter Leitung seines Gründers und Chefredakteurs Dr. Michael Populorum ist dem Wohle und der Förderung der Eisenbahn und des Öffentlichen Verkehrs verpflichtet!

Das bedeutet aber auch, Probleme schonungslos aufzuzeigen, den Finger bewusst in so manche Wunde zu stecken. Das mag von manchen als schmerzhaft empfunden werden, aber es geht um das Wohl des Systems Eisenbahn und Öffentlicher Verkehr und nicht um das Wohl einzelner Betreiber, Politiker oder der Bau- und Autolobby. Nur durch eine objektive Berichterstattung und nicht durch Schönreden der Probleme kann ein Heilungsprozess eingeleitet werden.

Ich freue mich, wenn Ihr unsere DEEF-Webseite besucht und ggf. auch unsere Arbeit durch eine Spende unterstĂĽtzt!

 http://www.dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org